Über mich

Als Diplomtheologin begleite ich seit mehr als 25 Jahren Men­schen in den schwierigsten Lebenssituationen.

Die zusätzlich abge­schlossenen Studien der Germa­nistik, Pädagogik, Berufs­­pädagogik aber auch Studien der Philo­sophie sowie der Sozialen Verhaltens­­wissen­schaften vertieften mein Verständ­nis von Mensch und Welt.

Die jahre­langen Studien und prak­tischen An­wen­dungen der psycho­analytischen Arbeiten C. G. Jungs sowie der Analytischen Psychologie, die Ausbildung zur Sterbe­­begleiterin, zur Trauer­begleiterin und die Ausbildung zur Sys­temischen Be­raterin sowie zahlreiche psycho­logische und psycho­­thera­peutische Ausbildungen formten mei­nen Beratungs­stil und meine -haltung.

Auch meine beruflichen Erfahrungen in der Erwachsenen­bildung und in (sozial-)­pädagogischen Pro­jekten in Schule, Kirche und Politik schärften mein Profil.

Psychotherapeuten und Ärzte empfehlen meine Praxis, da ich die Grenzen meiner Arbeit sehr gut kenne und dadurch- wenn notwendig – auch in einem Team aus Psychotherapeuten und/oder Psychiatern und/oder Hausärzten für den Klienten eine optimale Begleitung ermöglicht werden kann.

Als Theologin bin ich offen für Menschen in den verschiedensten Lebensformen und unterschiedlichsten Kulturen, unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit, esoterischen Denkformen oder humanistischen Weltanschauungen.

Ich bin verheiratet und wir haben vier Kinder.

Dabei bedeutet es für mich stets eine tiefe innere Freude, Men­schen, die mit mir gearbeitet haben, bei ihrem seelischen oder auch spiri­tuellen Wachs­tum beo­­bachten zu können.